Höhere Strafen

Gültig ab dem 30.09.2009
 

Limited Spacer

Neue höhere Strafen ab dem 30.09.2007. Im Rahmen der Umsetzung des neuen Companies Act hat das Companies House die Strafen für die verspätete oder nicht Abgabe der Accounts drastisch wie folgt erhöht:


bei Verspätungen von/bis - Höhe der Strafe (Penalty | Private Company):

  • weniger als 1 Monat

    < 1 Monat - £150 / ca €250

  • mehr als einen Monat aber nicht mehr als 3

    1-3 Monate - £375 / ca €525

  • mehr als 3 Monate aber nicht mehr als 6

    3-6 Monate - £750 / ca €1050

  • mehr als 6 Monate

    > 6 Monate - £1500 / ca €2095

  •  
       
     

    Limited SpacerNo Penalities Garantie Wir garantieren - keine Penalty Zahlungen an das Companieshouse, wenn Sie nachfolgende Punkte erfüllen:

  • Abschluss eines Verwaltungsvertrages mit
    The Business Factory Limited
  • Pünktliche Zahlung der Verwaltungsvertragskosten
  • Rechtzeitiges Einreichen der Unterlagen für
    die Einreichung an das Companieshouse an uns

  • Sollten Sie obige Anforderungen erfüllen, erhalten Sie eine 100% Garantie keine Penalties zu zahlen.
    Erhalten Sie trotz Garantie eine Penality Notice* vom Companieshouse werden diese Kosten von uns übernommen.

    Für Penalties vor Beginn des Verwaltungsvertrages können wir natürlich keine Garantie übernehmen.

     
      *Erklärung: Was ist eine penalty notice

    Eine Penalty Notice ist eine Abmahnung, die Aufschluss über die Höhe der verhängten Geldstrafe/n wegen Nichtabgabe eines Jahresabschlussberichts gibt. Sie enthält auch Zahlungsinformationen zum Begleichen der Geldstrafe.

    Riskieren Sie nichts und setzten lieber gleich auf unseren zuverlässigen
    Verwaltungsservice und Ihnen bleiben Penalty Notices erspart!

    powered by 3WD IT-Service Ltd. & Co. KG